Corinna EhlersDie Stärkenperspektive hat sich in der Sozialen Arbeit in den letzten Jahren international verbreitet. Beispielsweise wurde im April diesen Jahres in England der Stärkenansatz im Care Act gesetzlich verankert. In Schottland finden sich unter dem Begriff „asset-based approach“ Ansätze, die insbesondere die Ressourcen der communities, also der Nachbarschaften und Sozialräume, berücksichtigen. Die Stärkenperspektive, mit ihren Werten und Arbeitsprinzipien, stellt eine neue Art des Denkens und Handelns in unterschiedlichen Bereichen dar und kann als internationaler Überbegriff für verschiedene stärkenorientierte Methoden und Ansätze im Sozial- und Gesundheitswesen bezeichnet werden.

Eindrücke aus Schottland, September 2015 ..

Glasgow

Mission CHT

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.